Datenschutzerklärung | leverkusen-rechtsanwalt.de

Datenschutzerklärung


1. Informationen zum Verantwortlichen für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung (im Folgenden als Thoms & Hugl Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft bezeichnet) ist:

Thoms & Hugl Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft
Rechtsanwalt Michael Thoms
Rechtsanwalt Lukas Hugl
Pommernstr. 20
51379 Leverkusen
Telefon: +49 (0) 21 71 / 399 54 16
Telefax: +49 (0) 21 71 / 362 21 42
E-Mail: kontakt@thoms-hugl.de

Die Bestellung eines eigenen Datenschutzbeauftragten ist gemäß Art. 37ff. DSGVO in Verbindung mit § 38 BDSG (-neu) nicht erforderlich. Bitte wenden Sie sich direkt an den oben genannten Verantwortlichen.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck derer Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Besuch dieser Webseite übermittelt Ihr Browser-Programm, mit welchem Sie die Webseite betrachten, automatisch Informationen an den Server der Webseite. Hierbei werden die IP-Adresse Ihres Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Referrer-URL (also die Webseite, von der aus Sie diese Seite besuchen), Ihr verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Internetproviders, über den Sie zugreifen, temporär in einem Logfile erfasst und bis zur automatischen Löschung nach 3 Monaten gespeichert.

Diese Daten werden verarbeitet um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Webseite und Ihnen eine komfortable Nutzung der Webseite zu ermöglichen. Darüber hinaus benötigt Thoms & Hugl Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft diese Datenverarbeitung um die Systemsicherheit und –Stabilität und ähnliche administrative Anforderungen zu gewährleisten.

Diese Datenverarbeitung findet ihre Rechtsgrundlage in Art. 6 Abs. 1 S. 1f DSGVO. Das berechtigte Interesse folgt aus den vorgenannten Zwecken. Die bei der bloßen Betrachtung der Webseite erhobenen Daten werden auf keinen Fall für Ihre Identifikation als Person verwendet.

Außerdem nutzt diese Webseite Cookies, zu denen Sie nähere Informationen unter den Nummern 3 und 4 dieser Datenschutzerklärung finden.

b) Mandatsübernahme und Bearbeitung

Bitte beachten Sie, dass der Besuch dieser Seite kein Mandatsverhältnis begründet. Über die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen von Mandatsverhältnissen informiert Sie der jeweils beauftragte Rechtsanwalt gesondert bei Mandatierung.

3. Cookies

Diese Seite setzt Cookies ein. Dies sind kleine Dateien, die Ihr Browser auf Ihrem Gerät (PC, Notebook, Smartphone) speichert und in denen bestimmte Informationen über ihren Besuch stehen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Thoms & Hugl Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft oder Dritte daraus unmittelbar Kenntnis ihrer Identität erhalten.

Cookies werden vor allem eingesetzt, um die Nutzung der Webseite für Sie angenehmer zu machen oder bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Es werden unter anderem sogenannte Session-Cookies eingesetzt, über welche die Webseite erkennt, dass Sie einzelne Seiten der Webseite aufgerufen haben oder wenn Sie sich auf der Webseite angemeldet oder bestimmte Einstellungen vorgenommen haben, so dass diese Einstellungen während der gesamten Nutzung der Webseite erhalten bleiben. Diese Cookies werden nach dem Verlassen der Webseite automatisch gelöscht.

Zu dieser Datenverarbeitung mit Cookies zu den vorgenannten Zwecken ist Thoms & Hugl Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft durch Art. 6 Abs. 1 S. 1f DSGVO berechtigt.

In den Grundeinstellungen akzeptieren die meisten Browser Cookies automatisch. Ihr Browser kann jedoch so eingestellt werden, dass keine Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Die Deaktivierung von Cookies kann allerdings zu Funktionseinschränkungen bei der Nutzung der Webseite führen.

4. Ihre Rechte

Sie haben das Recht:

– gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung zu einer Datenverarbeitung entsprechend Art. 6 Abs. 1 S. 1a DSGVO jederzeit gegenüber Thoms & Hugl Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass eine Datenverarbeitung, die aufgrund dieser Einwilligung stattfand, nicht mehr fortgeführt werden darf;
– gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von Thoms & Hugl Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft verarbeiteten personenbezogenen Daten, deren Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und soweit erforderlich aussagekräftigen Informationen zu deren Details zu erhalten;
– gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei Thoms & Hugl Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
– gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei Thoms & Hugl Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
– gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie – gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
– gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
– gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Soweit Thoms & Hugl Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1f DSGVO (berechtigtes Interesse) verarbeitet, haben Sie außerdem das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen und dabei Gründe gegen die Verarbeitung anzugeben, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Thoms & Hugl Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft wird dann eine erneute Abwägung der beiderseitigen Interessen unter Berücksichtigung dieser Informationen vornehmen und die Nutzung Ihrer Daten einstellen, sofern sich Ihr schutzwürdiges Interesse als überwiegend erweist.

Wenn Sie Ihr Widerrufs- oder Widerspruchsrecht ausüben möchten, genügt eine E-Mail an: kontakt@thoms-hugl.de

5. Datensicherheit und Verarbeitungsort

Der Besuch der Webseite und die Nutzung der Funktionen der Webseite von Thoms & Hugl Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft erfolgt ausschließlich über das SSL-Verfahren, wodurch die übertragenen Daten mit der jeweils höchsten Ihrem Browser zur Verfügung stehenden Verschlüsselungsstufe vor dem Zugriff von Dritten geschützt sind. Dies wird Ihnen durch Ihren Browser auch durch ein Schloss- oder Schlüssel-Symbol angezeigt.

Im Übrigen erfolgt die Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten unter Nutzung geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, wodurch Ihre Daten gegen Manipulation, Verlust oder unbefugten Zugriff geschützt sind. Diese Webseite und die durch sie erhobenen Daten werden innerhalb Deutschlands in einem gemäß DIN ISO 9001:2015 und DIN EN 27001:2013 zertifizierten Rechenzentrum gehostet. Der Hosting-Dienstleister ist Thoms & Hugl Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft durch einen gesetzmäßigen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag zum Schutz Ihrer Daten verpflichtet.

Diese Maßnahmen werden jeweils der Weiterentwicklung der Technik angepasst um den nötigen Schutz auch in Zukunft sicherstellen zu können.

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK